fetalis® – für mehr Sicherheit

Für werdende Eltern ist die Schwangerschaft eine Zeit voller Vorfreude – aber auch voller Sorge um die Gesundheit des Kindes: „Ist mein Kind gesund? Geht es ihm gut?“ Das sind Fragen, die alle Eltern beschäftigen, und zwar nicht erst nach der Geburt. Die Schwangerschaftsvorsorge bietet werdenden Eltern Gewissheit darüber, wie sich ihr Kind entwickelt. Das Angebot an pränataler (= vorgeburtlicher) Diagnostik ist in den letzten Jahren immer größer geworden und es trägt dazu bei, Eltern Ängste zu nehmen.

Zusätzlich zum Ersttrimester-Screening und den drei vorgesehenen Ultraschalluntersuchungen gibt es die Option, sich über genetische Störungen beim Fetus beraten und diese überprüfen zu lassen. Dieses Angebot wird Frauen empfohlen, wenn aufgrund anderer Testergebnisse ein erhöhtes Risiko für eine chromosomale Störung beim Fetus vorliegt. Neben invasiven Verfahren gibt es mittlerweile auch nicht-invasive Pränatal-Tests (NIPT) wie fetalis®, die für Mutter und Kind ungefährlich sind.

Weiter Informationen finden Sie unter www.fetalis.de